Menu Home

Archiv

Verfassungsentwurf Appenzell Ausserrhoden

Die EVP AR beurteilt den Entwurf zur neuen Kantonsverfassung als gut gelungen, modern und im Grossen und Ganzen zeitgemäss. Sie spricht sich für die...

EVP nimmt zum Volksschulgesetz Stellung

Die EVP AR befürwortet das neue Volksschulgesetz im Grundsatz. Das gut strukturierte Gesetz stellt die Volksschule auf eine solide Basis. Erfreulich...

Schliessung Spital Heiden: Richtig, hart, zu spät

Die EVP nimmt den Entscheid des Regierungsrates mit Betroffenheit zur Kenntnis. Der Entscheid ist richtig, für die Betroffenen hart, aber er kommt...

EVP empfiehlt Max Eugster

Max Eugster konnte an einem Online-Hearing die EVP von sich überzeugt. Lesen sie hier die Gründe in der Medienmitteilung.

Kantonale Wahlen, Landammann und Obergericht

Die EVP AR unterstützt die Wahl von Regierungsrat Dölf Biasotto zum Landammann von Appenzell Ausserrhoden. Weiter unterstützt die EVP die Wahl von...

2x JA zum Bahnhofareal Herisau
3x NEIN zu nationalen Vorlagen

Die EVP AR empfiehlt einstimmig, beide Vorlagen zum Bahnhof Herisau anzunehmen. Bei den nationalen Vorlagen gibt es NEIN-Parolen bei den...

Eine Verfassung ohne Gott

Die EVP AR setzt sich dafür ein, dass die Präambel mit dem Gottesbezug in der Verfassung bleibt.

Peter Künzle ist Gemeinderatskandidat der EVP

Mit Peter Künzle will die EVP für einen weiterhin ausgewogenen Gemeinderat sorgen.

Starke EVP-Listen in Herisau

Die EVP tritt mit 22 Kandidierenden für die Kantonsrats- und Einwohnerratswahlen an.

Die EVP AR äussert sich zur Päcklipolitik bei den Regierungsratswahlen.

Die EVP AR nimmt zur Kenntnis, dass durch die 'Paketlösung' der grossen politischen Player im Kanton keine echte Wahl gewünscht wird. Es soll einfach...